GOTTES Zusagen & GOTTES Willen

GOTT hält sein Wort!

 

 

 

Der HERR spricht: " Ich will den erretten, der mich liebt,

Ich will den beschützen, der auf meinen Namen vertraut.

Wenn er zu mir ruft, will ich antworten.

Ich will ihm in der Not beistehen und ihn retten und zu Ehren bringen.

Ich will ihm ein langes Leben schenken und ihn meine Hilfe erfahren lassen."

(Psalm 91, 14-16)

 

So spricht der HERR, der die Erde geschaffen und fest gegründet hat - und sein Name ist HERR: Ruf mich, dann will ich dir antworten und will dir gewaltige und unglaubliche Dinge zeigen, von denen du noch nie gehört hast

(Jeremia 33, 2-3)

 

GOTT hat gesagt: " Ich will dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen". 

(5. Mose 31, 6 / Josua 1, 5)

 

Der HERR beschützt die, die das Rechte tun, und er wird ihre Gebete hören.

(Psalm 34, 13-17)

 

Aber wer den Willen GOTTES tut, wird in Ewigkeit leben.

(1. Johannesbrief 2, 17 )

 

Und wir werden von ihm (GOTT) bekommen, was immer wir erbitten, weil wir ihm gehorchen und tun, was ihm Freude macht.

(1. Johannesbrief 3, 22 )

  

...und prüft, was der Weg ist, der mir gefällt! Auf dem sollt ihr gehen. Dann werdet ihr innerlich ruhig werden.

(Jeremia, 6,16)

 

So spricht der HERR, der Allmächtige: "Tut was ich euch sage, damit es euch gut geht!".

(Jeremia 7, 21-23)

 

Jesus Christus sagt: "Ich versichere euch: Wer an mich glaubt, wird dieselben Dinge tun, die ich getan habe, ja noch größere, denn ich gehe, um beim Vater zu sein. Ihr dürft in meinem Namen um alles bitten, und ich werde eure Bitten erfüllen, weil durch den Sohn der Vater verherrlicht wird. Bittet, um was ihr wollt, in meinem Namen, und ich werde es tun!

(Johannes 14, 12-14)

 

Jesus Christus sagt: "Wenn ihr glaubt, werdet ihr alles bekommen, worum ihr im Gebet bittet."

(Matthäus 21, 22)

 

Ich handle liebevoll und sorge für Recht und Gerechtigkeit auf der Erde, denn das gefällt mir. Ich, der HERR, habe gesprochen!

(Jeremia 9, 23)

 

So spricht der HERR: "Verflucht sei, wer sich von mir abwendet und sich nur noch auf Menschen oder seine eigene Kraft verlässt. Aber Segen soll über den kommen, der seine ganze Hoffnung auf den HERRN setzt und ihm vollkommen vertraut...selbst in glühender Hitze und monatelanger Trockenheit bleiben seine Blätter grün. Jahr für Jahr trägt er reichlich Frucht....Wer kann es (das Herz des Menschen) durchschauen? Nur ich, der HERR, kann es! Ich prüfe jeden Menschen bis in sein tiefstes Innerstes hinein. Ich werde jedem das geben, was er für seine Taten verdient".

(Jeremia 17, 5-10)

 

 Denn so spricht der HERR: .....Mein Plan ist, euch Heil zu geben und kein Leid. Ich gebe euch Zukunft und Hoffnung. Wenn ihr dann zu mir rufen werdet, will ich euch antworten; wenn ihr zu mir betet, will ich euch erhören. Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden; ja, wenn ihr ernsthaft, mit ganzem Herzen nach mir verlangt, werde ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR. 

(Jeremia 29, 11-14)

 

Der HERR ist gütig. In schweren Zeiten ist er eine feste Zuflucht, und er kennt alle, die bei ihm Schutz suchen.

(Nahum 1, 7)

 

Der HERR ist jedoch gerecht in ihrer Mitte, er tut kein Unrecht. Morgen für Morgen stellt er sein Recht in das Licht, sodass es alle sehen können.

(Zefanja 3, 5)

 

Der HERR, dein starker GOTT, der Retter, ist bei dir. Begeistert freut er sich an dir. Vor Liebe ist er sprachlos ergriffen und jauchzt doch mit lauten Jubelrufen über dich.

(Zefanja 3, 17)

 

Heile du mich, HERR, dann werde ich gesund, hilf du mir, dann ist mir geholfen.

(Jeremia 17, 14)

 

Aber der HERR steht mir zur Seite. Er ist ein starker Held. Darum müssen meine Feinde stolpern und können mich nicht besiegen. Voller Enttäuschung müssen sie einsehen, dass ihre Pläne misslungen sind.

(Jeremia 20, 11-12)

   

Die Gnade des HERRN nimmt kein Ende! Sein Erbarmen hört nie auf, jeden Morgen ist es neu. Groß ist seine Treue. Meine Seele spricht: "Der HERR ist mein Anteil, auf ihn will ich hoffen".

(Jeremia Klage 3, 22-24)

 

Der HERR ist gut zu denen, die auf ihn warten und ihn suchen. Deshalb ist es gut, still zu werden und auf die Befreiung durch den HERRN zu warten. Un es ist gut, sich schon als junger Mensch dem Joch seiner Disziplin unterzuordnen: wenn er es ihm auferlegt, so soll er es schweigen und still auf sich nehmen. Er möge sein Gesicht in den Staub legen - vielleicht besteht dann noch Hoffnung für ihn....Denn der HERR verstößt niemanden endgültig: wenn er Leid bringt, hat er auch wieder großes Erbarmen. Denn er hat keine Freude daran, die Menschen zu quälen und ins Elend zu stürzen.

(Jeremia Klage 3, 25-33)

 

GOTT liebt den Menschen, der gerne gibt. Seine Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit. Er wird euch großzügig mit allem versorgen, was ihr braucht.

(2. Korinther 9, 7-10))

  

Von dem Tag an, als es dir wichtig wurde das Entscheidende zu verstehen und du dich vor deinem GOTT gedemütigt hast, wurden deine Worte erhört.

(Daniel 10,22)

 

GOTT sagt: " Ich will, dass ihr barmherzig seid; eure Opfer will ich nicht. Mir geht es darum, dass ihr meinen Willen erkennt, und nicht darum, dass ihr mir Brandopfer bringt. 

(Hosea 6, 6)

 

Handle nach den Grundsätzen von Liebe und Gerechtigkeit und vertrau immer auf deinen GOTT.

(Hosea 12, 7)

 

GOTT sagt: "...stattdessen will ich Recht fließen sehen wie Wasser und Gerechtigkeit wie einen Fluss, der niemals austrocknet.

(Amos 5, 24)

 

GOTT will, dass ihr euch an das Recht haltet, liebevoll und barmherzig miteinander umgeht und demütig vor GOTT euer Leben führt.

(Micha 6, 8)

 

So spricht der HERR, der Allmächtige: " Fällt gerechte Urteile und begegnet einander mit Barmherzigkeit und Güte. Fügt den Witwen, Waisen, Fremden und Armen kein Unrecht zu. Und schmiedet keine bösen Pläne gegeneinander".

(Sacharja 7, 9-10)

 

Jesus Christus sagt: "Habt den Glauben GOTTES....Hört auf meine Worte! Ihr könnt beten, worum ihr wollt - wenn ihr glaubt, werdet ihr es erhalten. Doch wenn ihr betet, dann vergibt zuerst allen, gegen die ihr einen Groll hegt, damit euer Vater im Himmel euch eure Sünden auch vergeben kann.

(Markus 11, 22-25)

 

Ich bin es (GOTT), der für dich sorgt und dich behütet. Ich bin wie ein grüner Baum: An mir findet ihr die Frucht, die ihr zum Leben braucht.

(Hosea 14, 9)

 

GOTT sagt: "....stattdessen will ich Recht fließen sehen wie Wasser und Gerechtigkeit wie einen Fluss, der niemals austrocknet.

(Amos 5, 24)

 

GOTT will, dass ihr euch an das Recht haltet, liebevoll und barmherzig miteinander umgeht und demütig vor GOTT euer Leben führt.

(Micha 6, 8)

 

 

So spricht der HERR, der Allmächtige: "Fällt gerechte Urteile und begegnet einander mit Barmherzigkeit und Güte. Fügt den Witwen, Waisen, Fremden und Armen kein Unrecht zu. Und schmiedet keine böse Pläne gegeneinander."

(Sacharja 7, 9-10)

 

GOTT sagt: " Sagt einander die Wahrheit. Fällt an euren Gerichtshöfen gerechte Urteile, die für Frieden sorgen. Schmiedet keine bösen Pläne gegeneinander und schwört keine Meineide. Denn all diese Dinge hasse ich, spricht der HERR."

(Sacharja 8, 16-17)

 

 

 

  

More coming soon.......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

info@arche-bellenberg.com

shop@arche-bellenberg.com

Tel: 07306 / 922614

Fax: 07306 / 34447

Bauerngasse 2

89287 Bellenberg


         M&G Sprachschule

                            Bellenberg/Vöhringen